Paleo Pancakes

pancakes.png

Pancakes sind die Paleoausgabe der Sonntagsbrötchen. Sie sind unglaublich fluffig, super schnell zuzubereiten und einfach unfassbar lecker. Glaubst du nicht? Dann probiere es aus. Hier mein Lieblingsrezept für Paleo Pancakes

Zutaten für 2-3 Personen

  • 200g gemahlene Mandeln
  • 6 EL gemahlene Haselnüsse
  • 6 Eier
  • 2 EL Honig
  • 6 EL flüssiges Fett (mein Tipp: Walnuss-oder Kokosöl)
  • 100 ml Mandelmilch
  • Prise Salz
  • Prise geriebene Vanille (Dr. Oethker Vanillemühle)
  • 1-2 TL Weinstein Backpulver

Alle Zutaten gut vermengen, fünf Minuten ziehen lassen und ab auf die Pfanne oder in ein Waffeleisen! Mein persönlicher Tipp: Schmeck am besten mit Apfelmark (gibt es in jedem guten Supermarkt), frischen Früchten oder Paleo Nutella!

 

facebook-4-128 instagram-4-128twitter-4-128 pinterest-4-128email-14-128 rss-4-128heart-69-128

2 Comments

  1. […] Den Ofen auf 200°C vorheizen und die Haselnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 8-10 Minuten anrösten. Haselnüsse abkühlen lassen und die dünne braune Haut durch leichtes Rubbeln entfernen. Die nackten Nüsse anschließen gemeinsam mit dem Honig, dem Kakao, der gemahlenen Vanille und der Hälfte der Haselnussmilch so lange mit einem Stabmixer oder starken Standmixer pürieren, bis die Masse cremig ist (mind. 2 Minuten). Wem die Masse zu fest ist, kann nach Belieben weiter Haselnussmilch in den Mixer geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Da die Paleo-Nutella keine Konservierungsstoffe enthält in einer sauberes Schraubglas füllen und schnell aufbrauchen (3-4 Tage). Am besten schmeckt sie übrigens auf frischen Oppsies, Waffeln oder Pancakes! […]

    Gefällt mir

  2. […] zu Geburtstagen auf den köstlichen Schokoladen Brownies oder zum Sonntagsbrunch auf den fluffigen Pancakes macht sich diese Karamell Soße […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: