Tabata Times

 240
Der japanische Sport-Wissenschaftler Izumi Tabata wollte das ultimative Workout zwischen Kraft und Ausdauer herausfinden. Herausgekommen ist ein hochintensives Training, das dich innerhalb von 4 Minuten!!! so auspowert, wie eine komplettes Workout. Darf ich vorstellen: Das Tabata Training! Doch reichen 4 Minuten Training tatsächlich aus, um den Körper auf höchstem Niveau zu trainieren? JA! Aber nur, wenn man in dieser Zeit an sein Limit geht. Das Tabata-Konzept ist simpel: 20 Sekunden so intensiv trainieren wie du kannst! 10 Sekunden Pause!

Die 240 längsten Sekunden
deines Lebens

Die ersten 20 Sekunden fragst du dich, ob du alles richtig gemacht hast, oder vielleicht doch mehr Gas geben sollst. Im zweiten Satz merkst du bereits die ersten Muskeln brennen. Du freust dich schon auf die 10 Sekunden Pause im Anschluss. Doch eins sollte dir klar sein: Die 10 Sekunden Pause zwischen den Sätzen reichen nicht für ein kurzes Pläuschen mit dem Nachbarn, geschweige denn für ein Schluck Wasser. Das Einzige was du in dieser Zeit tun solltest ist kurz durchzuatmen, dich in die richtige Position bringen und auf den nächsten Satz zu konzentrieren!

Spätestens zur Halbzeit spürst du jeden Muskel in deinem Körper. Den Blick auf die Uhr bereust du sofort. Weiter geht’s! Die letzte „Verschnaufpause“ und dann kommt auch schon der letzte Satz. Noch einmal die Arschbacken zusammenkneifen und Vollgas geben. Fertig! Du kannst es kaum glauben, aber diese vier endlosen Minuten hast du tatsächlich überlebt. Einige Zeit nach dem Training fühlst du dich nicht nur körperlich sondern auch mental erstaunlich gut.

Tabata Übungen

Beim CrossFit Tabata Training gibt es unzählige Möglichkeiten und verschiedene Übungen. am effektivsten sind Bewegungen, bei denen der gesamte Körper oder die Hauptmuskel-Gruppen beansprucht werden.
Tipp: Solltest du zusätzlich zum Tabata Training noch ein anderes Workout absolvieren, schiebe die Tabata-Einheit an das Ende deiner Trainingseinheit. Denn nach den 4 Minuten wirst du vor lauter Erschöpfung keine grosse Motivation haben, dich woanders hinzubewegen als unter die Dusche.

Der mentale Aspekt

Sportler, die regelmäßig mit Tabata trainieren, lernt sich nicht nur mental zu fokussieren, sie lernen ihre körperlichen Grenzen kennen. Du wirst schnell merken, dass dein Körper mehr kann, als du ihm zutraust.

 

facebook-4-128  instagram-4-128twitter-4-128 pinterest-4-128email-14-128 rss-4-128heart-69-128

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: