Jede Nuss ein Muss

Bildschirmfoto 2014-08-20 um 12.37.30„Wer hat die Kokosnuss geklaut?…“ Schon die Affenbande wusste was gut ist, denn Nüsse sind echte Kraftpakete. Prall gefüllt mit Eiweiß, guten Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen wie beispielsweise Vitamin E und B6, Folsäure, Kalium und Magnesium. Vor allem für Sportler sind sie trotz ihres hohen Fettgehalts der perfekte Snack für Zwischendurch. Auch die Verzehrempfehlung von 25 Gramm dürft ihr getrost ignorieren. Oder kennt ihr jemanden für den eine halbe Hand voll Nüsse ein befriedigender Snack ist, außer einem Hamster vielleicht? Na also! Greift zu, schließlich ist jede Nuss ein absoluter Genuss. 

Übrigens ein kleiner Tipp von mir: Auf gesalzene Nüsse solltet ihr weitestgehend verzichten, da sie die Wassereinlagerung unter der Haut unterstützen.

Das fette Märchen

Nüsse bestehen zwar bis 80 Prozent aus Fett, hierbei handelt es sich jedoch um hochwertige, einfach ungesättigte Fettsäuren. Diese können vom Körper besser aufgespaltet werden als gesättigte Fettsäuren und sind somit besser verdaulich. Zudem sorgen sie für eine Senkung des Cholesterinspiegels im Blut und beugen Herz- und Kreislauferkrankungen (wie Schlaganfall oder Herzinfarkt) vor. Doch was steckt in den kleinen Kraftprotzen eigentlich alles drin?

hazelnuts-215021_w500Haselnuss

Kleine Nuss, große Wirkung: Haselnüsse stammen ursprünglich aus der Türkei und halten mit ihrem hohen Ballaststoffanteil nicht nur den Insulinspiegel in Schach, ihr Calciumgehalt ist fast doppelt so hoch wie in Frischmilch. Gemahlene Haselnüsse eignen sich super als Mehlersatz, ihr Öl passt besonders gut zu knackigen, frischen Salaten

Pro 100 Gramm: 680 Kalorien – 11 g Kohlenhydrate – 13 g Eiweiß – 64 g Fett

fusilli-di-mandorle-700x325Mandel

Mandeln sind voller Vitamin E, welches als Antioxidanti bei der Vorbeugung von Herzgefäßerkrankungen und Krebs eine wichtige Rolle spielt. Dafür ist auch noch ihr Kohlenhydratanteil extrem niedrig.

Pro 100 Gramm: 616 Kalorien – 13 g Kohlenhydrate – 20 g Eiweiß – 52 g Fett

Home-Image1-Walnt-Walnuss

Die Walnuss hat ein unschlagbares Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren kurbeln übrigens die Fettverbrennung und regen den Fettabbau an. Auch das kaltgepresste Öl ist super zum Braten von Omeletts, Zum Backen oder als Dressing für Salate.

Pro 100 Gramm: 699 Kalorien – 9 g Kohlenhydrate – 15 g Eiweiß – 66 g Fett

coconuts

Kokosnuss

Mit rund 360 Kalorien auf 100 Gramm ist die Kokosnuss im vergleich zu anderen Nüssen ein Leichtgewicht. Neben Avocados und Bananes zählt die Kokosnuss zu den vollständigen Lebensmitteln, von denen wir uns wochenlang ernähren könnten, ohne Mangel zu erleiden.

Pro 100 Gramm: 360 Kalorien – 5 g Kohlenhydrate – 4 g Eiweiß – 37 g Fett

Macadadamianuss

Bildschirmfoto 2014-08-22 um 17.02.42Die Macadamianuss ist eine chter Spätzünder, erst 1857 wurde der Macadamiabaum von Lord John Macadam entdeckt und zählt seitdem zu den teuersten Nüssen der Welt – und auch zu den leckersten. Da die Nuss zu etwa 80 Prozent aus Fett besteht, sollte man vielleicht nicht gleich die ganze Packung verdrücken.

Pro 100 Gramm: 776 Kalorien – 5 g Kohlenhydrate – 9 g Eiweiß – 80 g Fett

Cashewnussstacks_image_68

Die Cashewnuss ist vor allem für Sportler ideal. Denn sie enthält im Gegensatz zu anderen Nüssen mehr sättigende Kohlenhydrate und Magnesium. Übrigens: Die Cashewnuss wächst auf dem Cashewapfel, der von gelb bis rot variieren kann und sogar essbar ist.

Pro 100 Gramm: 568 Kalorien – 30 g Kohlenhydrate – 18 g Eiweiß – 42 g Fett

ParanussBildschirmfoto 2014-08-22 um 17.15.53

Die Paranuss ähnelt im Aussehen der Kokosnuss. Die harten Früchte enthalten acht bis zwölf Samen, die Paranüsse. Eine Handvoll Nüsse enthält rund 500% der empfohlenen täglichen Selenmenge, was wie Vitamin E ein wichtiges Antioxidant ist. Zudem enthalten Paranüsse eine Ladung Phosphor, welches für starke Zähne und Knochen sorgt.

Pro 100 Gramm: 969 Kalorien – 6 g Kohlenhydrate – 14 g Eiweiß – 67 g Fett

Pistaziepistazie

Wer sich sorgen um seinen Cholesterinspiegel macht, sollte auf Pistazien setzen. Denn schon 50 Gramm können den Cholesterinwert um zehn Prozent senken. Zudem sind Pistazien reich an Vitamin B6, Thiamin, Magnesium, Phosphor, Kupfer und Ballaststoffen.

Pro 100 Gramm: 614 Kalorien – 17 g Kohlenhydrate – 21 g Eiweiß – 52 g Fett

PekannussBildschirmfoto 2014-08-22 um 17.36.37

Die Pekannuss ist ferner Verwandter der Walnuss und enthält reichlich Zink und Vitamin B1. Zink ist vor allem wichtig für die Zellerneuerung.

Pro 100 Gramm: 725 Kalorien – 12 g Kohlenhydrate – 9 g Eiweiß – 71 g Fett

 
 
Bilder: http://www.gettyimages.de/
 
facebook-4-128  instagram-4-128twitter-4-128 pinterest-4-128email-14-128 rss-4-128heart-69-128

5 Comments

  1. Danke für die tolle Zusammenstellung!

    Gefällt mir

  2. Amelia sagt:

    Nüsse stehen eigentlich nicht ganz oben auf meiner Favoriten Liste, aber als ich die Pekannuss entdeckt habe hat sich das geändert. So veränder sich eben die Geschmäcker mit der Zeit 🙂

    Gefällt mir

  1. […] 200g Haselnüsse oder Mandeln […]

    Gefällt mir

  2. […] Mandeln enthalten Vitamine E, B und Magnesium, unterstützen das Immunsystem und regen den Stoffwechel an, was sich positiv auf zu hohen Blutdruck auswirkt […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: