Paleo Panini

10647641_10204094640221478_1336996816_nDa steh ich also letztens am Flughafen beim Check-In, bin in Gedanken schon auf Ibiza und lass mir die Sonne auf die mehr oder weniger trainierte Wampe knallen und denke mir: Nein Jana, dieses Jahr ernährst du dich im Urlaub mal richtig gesund… Pustekuchen!
Keine zwei Stunden später stehe ich am Frankfurter Flughafen mit einem frisch gebackenen Caprese Panini in der Hand. Und ich könnte schwören der Mozzarella hat mich eben angegrinst und verklickert mir gerade dass es das wohl war mit meiner Bikinifigur. Macht nichts, denke ich mir und verputze den Rest mit einem breiten zufriedenen Lächeln. Neun Tage und das ein oder andere Cheatmeal später bin ich wieder zurück in Berlin und bin wieder auf Paleo gepolt wie ein aufgeregtes Schulkind nach den Sommerferien.

Panini geht doch auch Paleo denke ich mir und hole in Gedanken schon den Kontaktgrill aus der Küche. Alles was ihr dazu braucht sind:

053 Eier
100 Gramm Quark
Eine Prise Salz und Weinstein Backpulver

Für den Belag
1 Bio Rispentomate
1 Kugel Büffelmozzarella
Selbst gemachte Pesto Verde (Rezept s.u.)

Zubereitung

04
Trenne die drei Eier und schlage das Eiweiß steif. Erst wenn du die Schüssel auf den Kopf stellen kannst und der Eiweiß-Schaum an seinem Platz bleibt, hat er die richtige Konsistenz. Anschließend vermengst du den Quark, Eigelb und Backpulver zu einem glatten Teig. Hebe nun das Eiweiß vorsichtig unter. Forme mit einem Esslöffel 12 kleine Fladen auf dem Backblech und backe die Paleo Brötchen 25 min bei 150 Grad goldbraun.

In der Zeit, wo die Brötchen abkühlen, kannst du schon mal die den Mozzarella und die Tomate in je sechs gleichdicke Scheiben schneiden und abtropfen lassen.

Für das Pesto benötigst du

10617218_10204094640141476_292940105_n

2 Bund Basilikum
50 g geröstete Pinienkerne
4 Knoblauchzehen
6 EL hochwertiges Olivenöl
4 EL Parmigiano Reggiano, oder Pecorino
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten mit einem Stabmixer zu einer glatten Paste vermengen, je eine Messerspitze auf das Ober- und Unterteil schmieren, eine Scheibe Mozzarella und Tomate dazwischenschieben, 2 Minuten in den Kontaktgrill werfen und reinbeißen!

 

facebook-4-128  instagram-4-128twitter-4-128 pinterest-4-128email-14-128 rss-4-128heart-69-128

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: