Süßkartoffel Puffer mit Apfelmus

suesskartoffelpuffer.png

Außen knusprig und innen schön saftig – die Rede ist von Reibekuchen, oder auch Kartoffelpuffern. Egal ob herzhaft oder in meinem Fall mit einer Ladung Apfelmus obendrauf, die kleinen Pfannenplätzen sind schnell gemacht und eine perfekte Mittags-Grundlage für ein anstrengendes Workout am Abend!

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1/2 Scharlotte
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kokosöl zum Braten
  • ungezuckerter Apfelmus

Zubereitung

Die Süßkartoffeln und Karotten klein raspeln. Anschließend die Feuchtigkeit herauspressen. Die Zwiebel in klitzekleine Würfel schneiden. Eier untermischen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzugeben. Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Puffer ausbraten bis sie goldbraun sind.

facebook-4-128instagram-4-128twitter-4-128pinterest-4-128email-14-128rss-4-128heart-69-128

4 Comments

  1. Schmecken Ober-Affen-geil, wenn ich das mal so sagen darf 😄 haben wir vor ein paar Wochen in der Art mal ausprobiert😋💚

    Gefällt mir

  2. mhhh… das kann nur lecker sein! wir gleich ausprobiert ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: