Kokosmilch Joghurt

coconut-yoghurt.png

Wenn ihr mich fragt, was mir bei der Paleo Ernährung am meisten fehlt, dann ist es der Joghurt! Am liebsten mit frischen Früchten und einem Löffel Granola. Das Gute an Paleo ist ja eigentlich: Wir müssen auf nichts verzichten, wir müssen nur umdenken. Deshalb verrate ich euch heute ein super Rezept für selbstgemachten Joghurt aus Kokosmilch.

Zutaten

  • 1 Liter Kokosmilch (ich verwende Aroy-D aus dem Asia Markt)
  • Joghurtkulturen
  • Agar Agar
  • sterilisierte Bügel- oder Einmachgläschen

Zubereitung

Die Milch zusammen mit einem Esslöffel Agar Agar auf 90 Grad erhitzen (nicht kochen) um mögliche Fremdkeime abzutöten. Anschließend auf 30 Grad abkühlen lassen, dies ist besonders wichtig, da die Joghurtkulturen bei mehr als 38 Grad absterben. Nun gibst du einen Teelöffel der LaVita Joghurtkulturen in die lauwarme Milch. Das Ganze gut umrühren und an einen warmen Ort stellen. Ich habe die Heizung (stufe 3 gewählt). Vermeide kalte Zugluft. Rund 12-18 Stunden stehen lassen und dabei nicht bewegen.

Mein Tipp:
Vom fertigen Joghurt jeweils 4 Esslöffel aufbewahren und beim nächsten Mal je einen Löffel pro Portionsglas verwenden um die Kokosmilch zu ‚impfen‘. So sparst du dir die Starterkulturen.

fullsizeoutput_2479

fullsizeoutput_2478

Die Etdeckung des Joghurts

Die Ersten, die die Joghurtherstellung für sich entdeckt haben, waren die Thrakern (6. bis 4. Jh. v. Chr.), die Ureinwohner der Balkanhalbinsel. Damals war die Schafzucht sehr verbreitet, während der Arbeit trugen die Männer Lammfellsäcke mit Milch am Gürtel. Die enthaltene Milch gärte dank der Körpertemperatur und der enthaltenen Mikroflora in der Milch zu festem Joghurt. Das Wort „jog“ bedeutet übrigens schnittfest in der Sprache der Thraker, während „urt“ übersetzt Milch heißt.

Der Bakteriologe Ilja Iljitsch Metschnikow vermutete 1906 einen Zusammenhang zwischen der hohen Lebenserwartung der bulgarischer Bauern und deren Joghurtkonsum. Er isolierte die im Joghurt enthaltene „Bacillus bulgaricus“, wodurch die Öffentlichkeit und Wissenschaft ganz heiß auf lebensverlängernden Joghurt wurde. Seit 1907 wurde Joghurt schließlich in städtischen Molkereien produziert und frei zugänglich.

facebook-4-128instagram-4-128twitter-4-128pinterest-4-128email-14-128rss-4-128heart-69-128

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: