Buttermilch Scones

Nov 30, 2021Desserts, Frühstück, Snack

Die Idee zu diesem Rezept kam mir in Amsterdam, wo ich im November 2021 zum Brunch einen Scone gegessen habe und dachte “dass kann ich besser”. Von Außen sind Scones immer knsuprig, doch von innen wollte ich mehr fluffigen Teig, am besten ofenfrisch, damit man die Butter noch schmecken und riechen kann. Und was soll ich sagen, ich habe es tatsächlich geschafft. Diese Scones sind absolut umwerfend. Es bedarf allerdings einiges an Vorarbeit. 

YOU WILL NEED: FOR 6 Scones

  • 250g Dinkelmehl Typ 630
  • 80g Rohrzucker
  • 100g kalte Butter (je kälter, desto besser)
  • 125ml kalte Buttermilch
  • 1 Ei 
  • 1 Prise Salz
  • 2,5 TL Backpulver
  • 50g Cranberries 
  • 50ml Buttermilch zum Bepinseln

HOW TO MAKE IT:

1. Die Butter am besten für eine Stunde ins Gefrierfach geben, anschließend grob reiben oder in ca 0,5cm große Stücke schneiden. 2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in der Schüssel und mit einer Gabel grob vermengen. Die Butter hinzugeben und ebenfalls grob unterheben. Der Teig soll keine glatte Messe werden.  3. Die Buttermilch und das Ei miteinander verquirlen und zu den restlichen Zutaten geben. Zum Schluss die Cranberries unterheben. Die Masse als Teigrolle in Frischhaltefolie umwickelt für 1h in den Tiefkühler geben. 4. Den Ofen auf 200°C vorheizen, den Teig in 6 gleich große Dreiecke schneiden und mit Buttermilch bepinseln. 5. Die Scones für ca. 20-25 Minuten in den Ofen geben und goldbraun backen. Vor dem Aufschneiden gut auskühlen lassen.

Notes:

Damit die Butter beim Zubereiten nicht weich wird, verwende zum Vermengen eine Gabel oder einen Food Processor. Das Kühlen verhindert übrigens, dass euch die Scones im Backofen zerlaufen und ihre gewünschte Form behalten. 

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz