Doppelt gefüllter Apple Crumble

Dez 25, 2021Desserts, Frühstück, Rezepte, Snack, Vegan

Warmer Apple Crumble aus dem Ofen ist schon ein Genuss. Doch wisst ihr, was das Ganze noch toppt? Ein Apple Crumble gefüllt mit Apfelmus. Ich verspreche euch, die Mischung aus luftig lockerem Boden, leicht karamellisierten Äpfeln und cremigem Apfelmus bedeckt von dicken Streuseln wird euch umhauen – zumindest geschmacklich. Ich freue mich auf euer Feedback! 
 

YOU WILL NEED:

FÜR DEN Boden

  • 75g Vollrohrzucker
  • 115g Mehl (Typ 630) 
  • 40g Rapsöl
  • 3 Eier
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 TL gemahlene Vanille

FÜR die füllung

  • 5 Äpfel
  • 200g Apfelmark
  • 1 EL Zimt

FÜR Die Streusel

  • 125g Butter
  • 75g Zucker
  • 170g Mehl 

HOW TO MAKE IT:

1. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Äpfel gut waschen (ggf. schälen), in ca 1cm große Stücke schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl kurz anbraten. Zimt hinzugeben und die Herdplatte ausschalten.

2. Für den Biskuitboden alle nötigen Zutaten zu einem geschmeidigem Teig verrühren und in eine gefettete oder gut beschichtete Auflaufform geben.

3. Die hälfte der Apfelstücke hinzugeben. Den Apfelmus als nächste Schicht hinzugeben und erneut mit den restlichen Äpfeln bedecken. 

4. Das Beste zum Schluss: Für die Streusel Butter, Mehl und Zucker vermengen und in kleinen Teigflocken auf die Füllung geben. Alles für mindestens 45-50 Minuten in den Ofen geben. Sollte der Crumble zu dunkel werden, ab Minute 35-40 mit Alufolie abdecken. Den fertigen Crumble könnt ihr sowohl lauwarm als auch kalt genießen. 

Notes:

Natürlich könnt ihr den Crumble auch als Kuchen in einer Springform backen. 

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz