Cremiger Hummus

Sep 21, 2019 | Frühstück, Rezepte, Snack, Vegan

Das Geheimnis für richtig cremigen Hummus ist Tahini und hängt vor allem von der Qualität und Menge des Sesammuses ab. In den meisten Rezepten wird nur ein Esslöffel Sesammus und verhältnismäßig viel Olivenöl hinzugegeben. Dieses gehört aber nicht in den Hummus, sondern kurz vor dem Servieren obendrauf!
Richtig gutes Tahini bekommt ihr im türkischen Supermarkt. Dieser ist im Gegensatz zu Sesammus aus der Drogerie oder dem Bioladen nicht bitter, sondern cremig mild und um einiges günstiger. 

 YOU WILL NEED:

  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 265 g)
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 1 Knoblauchzehen
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • Kreuzkümmel
  • Salz 
  • Bulkpowders Active Gewürze™ – Zitrone & Kräuter (alternativ Kräutersalz)
  • mind. 5 TL  Tahini (Sesammus aus dem türkischen Supermarkt oder Amazon)
  • 1–2 EL Olivenöl (optional)

HOW TO MAKE IT:

1. Die Knoblauchzehe ohne Öl leicht anrösten.

2. Die Kichererbsen abgießen und ein paar Erbsen als Deko beiseitestellen.

3. Den Saft und Abrieb der Zitrone, die Knoblauchzehe und 1/2 TL Salz in den Mixer geben, Kichererbsen und Tahini hinzugeben und ordentlich durchmixen. 

4. Nach und nach das kalte Wasser hinzugeben, bis eine cremige Masse entsteht. 

5. Zum Schluss gut würzen und ggf. mit Olivenöl abschmecken. 

Notes:

Für eine besondere Note im Hummus probiert doch mal frischen Koriander aus. 

 

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz