Süßkartoffel Toast

Mar 1, 2019 | Frühstück, Paleo, Rezepte

Ob süß oder herzhaft, ich liebe Süßkartoffeln wie kaum ein anderes Gemüse. Neben gebackenen Süßkartoffelecken aus dem Ofen, oder Süßkartoffelpuffer mit Apfelmus sind diese Süßkartoffel-Toasts definitiv das Leckerste, was die orangefarbene Knolle zu bieten hat.
Der Paleo Brotersatz ist besonders für Allergiker geeignet, er ist laktosefrei, glutenfrei und genauso vielseitig belegbar.

YOU WILL NEED:

  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Eier 
  • ½ Avocado
  • Kokosöl zum Anbraten 
  • 1 EL Essig 

HOW TO MAKE IT:

1. Die Süßkartoffel in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und die Enden entfernen.

2. Die Scheiben unter ständigem Wenden ca. 10 Minuten in der Pfanne anbraten.

3. Die Eier aufschlagen und einzeln in Espressotassen gleiten lassen.

4. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, 1 EL Essig hinzugeben und mithilfe eines Holzlöffels einen Strudel im Topf bilden. Die Eier nach und nach in den Strudel schütten.

5. Den Herd ausschalten und das Eiweiß notfalls mithilfe des Holzlöffels um das Eigelb legen. 

Die Eier je nach Festigkeit ca. 2-4 Minuten ziehen lassen – bon appétit…

Notes:

Um das perfekt pochierte Ei zu erzeugen, solltet ihr immer Essig und einen Holzlöffel parat haben. Durch den Essig gerinnt das Eiweiß schneller und legt sich besser um das Eigelb. 

Wer dem ganzen Gericht noch die Krone aufsetzen will, toppt es mit gerösteten Sesamkernen.

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz