Veganes Himbeer Bananenbrot

Mrz 25, 2020Desserts, Paleo, Rezepte

Dieses Bananenbrot widme ich Minette – danke, dass du mich nicht nur bei der Arbeit inspirierst, sondern mich auch dazu bewegt hast, eins meiner liebsten Bananenbrot Rezepte zu perfektionisieren!

Seid sie klein ist, reagiert Minette hochallergisch auf Nüsse und Eier. Und klar kann man ein Bananenbrot ohne diese Zutaten backen, aber ich wollte es nunmal besonders saftig haben. Herausgekommen ist dieses leckere und obendrein vegane Bananenbrot.

YOU WILL NEED:

  • 150g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 50g Kokosraspeln
  • 75g flüssiges Kokosöl
  • 50g Chiasamen
  • 50g Apfelmark
  • 50g Kokosblütenzucker o. Vollrorzucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 3 Bananen
  • 125g Himbeeren

HOW TO MAKE IT:

1. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

2. Die Bananen in der Schale weich drücken, schälen, in eine große Schüssel geben und die restlichen Zutaten bis auf die Himbeeren hinzugeben.

3. Alles gut miteinander vermengen und anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Damit die Beeren nicht matschig werden abwechselnd Teig und Himbeeren schichten. 

4. Für 60-70 Minuten in den Ofen geben und vor dem Anschneiden gut abkühlen lassen.

Notes:

Wer sein Bananenbrot Paleo machen möchte, kann das Dinkelmehl durch 100g gemahlene Mandeln, 50g Kokosmehl und zusätzlich 50g Apfelmus ersetzen.  

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz

© 2019 Schwitzkasten

Impressum     |     Datenschutz